Hintergrundschmuckbild

Berufsständische Altersversorgung

Die Alterssicherung in Deutschland ist durch eine Vielfalt der Systeme gekennzeichnet. Im Wesentlichen beruht das Gesamtsystem allerdings auf dem so genannten Drei-Säulen-Modell:



Die gesetzliche Pflichtversicherung (1. Säule), die betriebliche Altersversorgung (2. Säule) und die private Vorsorge (3. Säule).

Die berufsständischen Versorgungswerke repräsentieren einen Versorgungstypus eigener Art, der der ersten Säule zugerechnet wird. Die Pflichtmitgliedschaft in einem berufsständischen Versorgungswerk entsteht grundsätzlich automatisch mit Aufnahme der beruflichen Tätigkeit im örtlichen Zuständigkeitsbereich des jeweiligen Versorgungswerkes.