Hintergrundschmuckbild

Einkünfte außerhalb des Geltungsbereichs des SGB VI

Mitglieder, die außerhalb des Geltungsbereichs des SGB VI Einkünfte aus ärztlicher, zahnärztlicher oder tierärztlicher Tätigkeit erzielen, zahlen den Mindestbeitrag (ein Achtel des jeweiligen Höchstbeitrages der Deutschen Rentenversicherung Bund). Dieser beträgt in 2018 jährlich 1.800,00 EUR (West) bzw. 1.612,80 EUR (Ost).

(§ 22 der Satzung)

Hiervon unberührt bleibt die Beitragspflicht von angestellten Mitgliedern, die von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung gemäß § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB VI befreit sind und von einem deutschen Arbeitgeber befristet zur Berufstätigkeit ins Ausland entsandt werden (Ausstrahlung gemäß § 4 SGB IV).