Selbstverwaltung

Satzungsautonomie

Die Bayerische Apothekerversorgung regelt ihre Angelegenheiten in autonomer Selbstverwaltung durch Satzungsrecht.

Organe

Organe des Versorgungswerks sind der Landesausschuss und die Bayerische Versorgungskammer.

Der Landesausschuss ist als Selbstverwaltungsorgan ausschließlich mit Versicherten aus dem Kreis der Berufsangehörigen besetzt.

Die Bayerische Versorgungskammer ist eine dem Bayerischen Staatsministerium des Innern unmittelbar nachgeordnete Oberbehörde, die von einem Vorstand geleitet wird.

Der bei der Bayerischen Versorgungskammer gebildete Kammerrat, bestehend aus 17 Vertretern aller von der Bayerischen Versorgungskammer verwalteten Versorgungseinrichtungen, wirkt in gemeinsamen Geschäftsführungsangelegenheiten der Versorgungseinrichtungen beratend mit. Der Landesausschuss der Bayerischen Apothekerversorgung benennt einen Vertreter.

Aufgaben und Zusammensetzung des Landesausschusses

Der Landesausschuss hat u.a. folgende Aufgaben (Art. 4 VersoG):

  • Er beschließt über
    • die Richtlinien der Versorgungspolitik,
    • die Satzung und deren Änderungen,
    • den Lagebericht und den Jahresabschluss sowie die Entlastung der Geschäftsführung,
    • den Anschluss von Mitgliedern außerhalb Bayerns an die Versorgungsanstalt,
    • die Anpassung von Versorgungsanrechten.
       
  • Ferner ist der Landesausschuss zuständig für Richtlinien z.B. über Zuschüsse zu Rehabilitationskosten.
     
  • Auch bestimmte Maßnahmen der Geschäftsführung können an die Zustimmung des Landesausschusses gebunden werden.
     
  • Der Landesausschuss überwacht zudem die Geschäftsführung, insbesondere auch die Ausführung seiner Beschlüsse.

In der Amtsperiode 2019/2022 gehören folgende 34 Mitglieder des Versorgungswerks dem Landesausschuss an:

  • Bayern:
    Barbara Absolon, Thomas Benkert, Sabine Fuchsberger-Paukert, Dr. Edgar Gräf, Dr. Hans-Peter Hubmann, Sybille Krauß, Thomas Leitermann, Maximilian Konstantin Lernbecher, Cynthia Milz, Ludwig Müller, Eva-Maria Plank, Franziska Scharpf, Dr. Volker Schmitt, Dr. Christoph Sturm, Dr. Doris Unterreitmeier, Alexander von Waldenfels, Elke Wanie.
     
  • Baden-Württemberg:
    Dr. Andreas Ameln-Mayrhofer, Dr. Ursula Barthlen, Jürgen Frasch, Karin Graf, Dr. Günther Hanke, Elfriede Hoffmann, Dr. Peter Kaiser, Silke Laubscher, Beate Predel, Dr. Sigrun Rich, Nicole-Tina Steege, Dr. Wolfgang Strölin.
     
  • Rheinland-Pfalz:
    Bernadette Arnoldi, Dr. Andreas Kiefer, Peter Stahl, Dr. Esther Werle-Nötzel.
     
  • Saarland:
    Manfred Saar.

Verwaltungsausschuss

Der Landesausschuss wählt aus seiner Mitte die 8 Mitglieder des Verwaltungsausschusses, der die Entscheidungen des Landesausschusses vorberät und Beschlussempfehlungen aussprechen kann. Der Landesausschuss kann dem Verwaltungsausschuss auch Aufgaben zur Wahrnehmung oder Entscheidung übertragen.