Hintergrundschmuckbild

Beamtinnen und Beamte

Verbeamtete Mitglieder entrichten den Mindestbeitrag,

sofern sie sich von der Mitgliedschaft nicht befreien lassen, und erzielen so eine zusätzliche Versorgung im Alter. Endet das Beamtenverhältnis ohne Anspruch auf Versorgung kann die Nachversicherung zum Versorgungswerk durchgeführt werden.

In diesem Fall überweist der frühere Dienstherr einkommensabhängige Beiträge für die Dauer des früheren Beamtenverhältnisses an das Versorgungswerk.

Hierzu ist ein Antrag binnen eines Jahres nach Ausscheiden aus dem Beamtenverhältnis beim ehemaligen Dienstherrn notwendig, andernfalls nimmt der Dienstherr die Nachversicherung zur gesetzlichen Rentenversicherung vor.