Hintergrundschmuckbild

Ausnahmen/Befreiungen von der Pflichtmitgliedschaft

Von der Mitgliedschaft ist ausgenommen,

wer bei Vorliegen der Mitgliedschaftsvoraussetzungen

  • berufsunfähig ist oder
  • bereits die Regelaltersgrenze erreicht hat (grundsätzlich: vollendetes 67. Lebensjahr; bis einschließlich Jahrgang 1946: vollendetes 65. Lebensjahr; zwischen Jg. 1947 bis 1963: geburtsjahrabhängig.

Von der Mitgliedschaft wird auf Antrag

befreit, wer

  • im Beamtenverhältnis tätig ist,
  • bereits Mitglied einer anderen Architekten- oder Ingenieurversorgungseinrichtung in der Bundesrepublik Deutschland ist
  • Pflichtmitglied in einer Versorgungseinrichtung im Ausland ist, es sei denn, es bestehen zugleich Berufseinkünfte im Inland, die von der Pflichtmitgliedschaft im Ausland nicht erfasst werden, oder
  • bei Mitgliedschaftsbeginn die Altersgrenze für den Bezug des vorgezogenen Altersruhegeldes bereits erreicht hat (vollendetes 62. Lebensjahr.