Hintergrundschmuckbild

Ende der Mitgliedschaft

Die Pflichtmitgliedschaft bei der Architektenversorgung endet gemäß § 15 Abs. 6 der Satzung grundsätzlich

  • mit Ablauf des dritten Kalendermonats nach Ende der Mitgliedschaft in der Architektenkammer, es sei denn, das Mitglied beantragt das Ende zu einem früheren Zeitpunkt
  • Durch Befreiung gemäß § 16 der Satzung
  • Für Absolventen
    • Mit Aufgabe der praktischen Tätigkeit nach § 15 abs. 2 der Satzung
    • Nach Ablauf der gemäß § 15 abs. 2 der Satzung vorgesehenen Fristen.

Ausnahmen ergeben sich, wenn sich innerhalb des Tätigkeitsbereich der Architektenversorgung eine Mitgliedschaft in einer anderen Architektenkammer oder eine praktische Tätigkeit im Sinne des § 15 Abs.2 der Satzung unmittelbar anschließt.