SEPA-Lastschriftmandat / Datenänderung

Entlasten Sie sich und uns!

Viele Mieter haben sich und uns durch die Erteilung eines SEPA - Lastschriftmandats z.B. für Ihre Mietzahlungen (Miete oder ausstehende Vertragszahlungen sowie mögliche Nachzahlungen oder Gutschriften aus Betriebskostenabrechnungen) entlastet.
Nutzen Sie deshalb weiterhin dieses risikofreie Angebot für den bequemen Zahlungsverkehr.

Kontoänderung SEPA-Lastschrift

Es kommt vor, dass die Bankverbindung wechselt. Um dies ordnungsgemäß zu bearbeiten, benötigen wir von Ihnen eine Mitteilung im Original mit Ihrer Unterschrift versehen. Kopien, Mailmitteilungen oder telefonische Änderungswünsche können wir ab sofort aus rechtlichen Gründen nicht mehr annehmen.
Um Ihnen das Ausfüllen eines Kontoänderungsantrages zu erleichtern, verwenden Sie bitte den nachfolgenden Vordruck (PDF), der alle notwendigen Informationen enthält.
Nach postalischem Eingang dieses Vordruckes erhalten Sie von uns zweifache Unterlagen, in denen die Mandatsreferenz und die zutreffende Gläubiger-Identifikationsnummer aufgeführt sind. Bitte senden Sie uns ein Exemplar unterschrieben zurück, erst dann ist eine Berücksichtigung der Kontoänderung möglich. Das zweite Exemplar nehmen Sie bitte zu Ihren Mietvertragsunterlagen.

Änderung des bestehenden SEPA-Mandats

Im Unterschied zur Kontoänderung genügt ein kurzes Anschreiben mit der Ihnen bereits bekannten Mandatsreferenz und der Gläubiger - ID (die Sie Ihrem aktuell von uns übermittelten Mandatsschreiben entnehmen können).
Die erforderlichen Änderungen werden wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt berücksichtigen.

Antrag

SEPA-Lastschriftmandat / Datenänderung
Regionalverwaltung Nürnberg
 
SEPA-Lastschriftmandat / Datenänderung
Regionalverwaltung Mainz
 
SEPA-Lastschriftmandat / Datenänderung
Regionalverwaltung Würzburg
 

Und wie können wir Sie unterstützen?