75 Jahre VddKO

Herzlichen Glückwunsch!

Seit 75 Jahren haben die Musikerinnen und Musiker der Kulturorchester in Deutschland ihr eigenes Versorgungswerk. Sie können stolz darauf sein. Ein eigenes Versorgungswerk
heißt, alle Beiträge und Kapitalerträge gehören ausschließlich den Versicherten und Ruhegeldempfängern. Eigenes Versorgungswerk heißt, seine Regeln bestimmen die Beitragszahler im paritätisch besetzten Verwaltungsrat selbst, die Arbeitgeber durch den Deutschen Bühnenverein und die Arbeitnehmer durch ihre Gewerkschaft Deutsche Orchestervereinigung.

Und eigenes Versorgungswerk heißt, die Versicherten stehen in Notfällen solidarisch
einander bei, etwa bei einer bereits in jungen Jahren eintretenden Berufsunfähigkeit. Das
klingt so attraktiv, dass man es erfinden müsste, wenn es das noch nicht gäbe. Für die Musikerinnen und Musiker der Kulturorchester in Deutschland ist dies seit 75 Jahren Wirklichkeit. Vorbild war die ebenso erfolgreiche „große Schwester“, die Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen.

Anbei unsere Festschrift zum Jubiläum.

11/2013

Festschrift - 75 Jahre Orchesterversorgung (1938 - 2013)