Karriere bei der Bayerischen Versorgungskammer

Bewerbungstipps

 
Damit Ihre Bewerbung einen guten Eindruck macht, haben wir für Sie einige Tipps, die Ihnen helfen könnten.
Ihre Bewerbung sollte beinhalten (möglichst vollständig und fehlerfrei):

  • Anschreiben/ Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse
  • Zeugnis höchster Schulabschluss
  • Referenzen/ Zertifikate (falls vorhanden)

Folgende Fragen sollten Sie in Ihrer Bewerbung beantwortet haben:

  • Auf welche Stelle bewerben Sie sich?
  • Warum genau bewerben Sie sich auf die entsprechende Stelle?
  • Wie könnten Sie uns in dieser Position unterstützen?
  • Was sind Ihre persönlichen Stärken?
  • Wann ist Ihr frühester Eintrittstermin?
  • Welche Gehaltsvorstellung haben Sie?
     

Was ist bei Online-Bewerbungen per E-Mail zu beachten?

 
Damit Ihre Bewerbung vollständig bei uns ankommt, verwenden Sie bitte bei Onlinebewerbungen für Anhänge nur PDF-, DOC oder PPT- Dateien und begrenzen Sie diese auf maximal 1,5 MB. Am besten fassen Sie alle Anhänge in einer einzigen, übersichtlichen PDF-Datei zusammen.


Der Bewerbungsprozess bei der Bayerischen Versorgungskammer

 
Nach dem Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen erhalten Sie eine schriftliche Eingangsbestätigung.

Sollten wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen können, erhalten Sie so schnell wie möglich von uns Bescheid. Wir bitten um Verständnis, dass die Prüfung der eingegangenen Bewerbungen einige Wochen dauern kann.

Wenn Sie in die engere Wahl gekommen sind, laden wir Sie zu einem Bewerbungsgespräch ein, um mehr über Ihren beruflichen Werdegang und Ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen zu erfahren. Sie haben dabei die Möglichkeit, sich über die Bayerische Versorgungskammer als Arbeitgeber, die ausgeschriebene Stelle und die Vertragsbedingungen näher zu informieren.

Wenn Sie im Bewerberauswahlverfahren die beste Bewertung erzielt haben, erhalten Sie von uns ein Vertragsangebot.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und freuen uns auf Ihre Bewerbung!