Duales Studium zum/zur Dipl.-Verwaltungswirt/-in (FH)

 
Ziel des Studiums ist es, Sie für qualifizierte Tätigkeiten in der Rentenversicherung, speziell bei der Bayerischen Versorgungskammer (BVK), vorzubereiten, so dass Sie nach drei Jahren Studium umfassende berufliche Handlungskompetenz in der berufsständischen Versorgung und betrieblichen Altersversorgung besitzen.

Das Studium besteht aus Berufspraktika bei der Bayerischen Versorgungskammer in München und dem Fachstudium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern (HföD) in Wasserburg am Inn.

Voraussetzung für den Studiengang ist die Hochschul- oder Fachhochschulreife.

Das Fachstudium in Wasserburg am Inn

 
In drei Studienabschnitten werden Rentenversicherungsrecht, Rechts,- Sozial- und Wirtschaftswissenschaften gelehrt. Den Abschluss bildet eine Diplomarbeit sowie die Qualifikationsprüfung zur Dipl.-Verwaltungswirtin/zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH).

Während der Studienzeit in Wasserburg können Sie i. d. R. von einer kostenfreien Unterbringung direkt auf dem Campus profitieren. In den modernen Gebäuden können Sie auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten nutzen.

Die berufliche Praxis in München

 
Beim berufspraktischen Studium bei der Bayerischen Versorgungskammer liegt der Fokus auf der Anwendung der Rechtskenntnisse. Während der Ausbildungsphasen im Unternehmen arbeiten Sie von Anfang an mit und sammeln dabei wertvolle Praxiserfahrung, so dass Sie optimal auf eine Tätigkeit in der berufsständischen und betrieblichen Altersversorgung vorbereitet werden.

Während des Studiums erhalten Sie eine Vergütung in Höhe von ca. 1.200  €/Monat brutto sowie vermögenswirksame Leistungen und jährliche Sonderzahlungen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums stellen wir Ihnen bei guter Leistung einen interessanten, anspruchsvollen und sicheren Arbeitsplatz im Angestelltenverhältnis mit Entwicklungspotenzial in Aussicht.

Der Studiengang startet jeweils im September. Sie können sich ca. ein Jahr im Voraus über das entsprechende Stellenangebot auf unserer Karriereseite dafür bewerben.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

 
Frau Jana Engel (Organisation und Ablauf)
Telefon: 089 / 9235 - 9056
E-Mail: jengel@versorgungskammer.de

Frau Christine Draws (Fachliche Themen)
Telefon: 089 / 9235 - 8328