Keine Absenkung des Garantiezinses in der PlusPunktRente

Mit dem Lebensversicherungsreformgesetz wurde beschlossen, dass für Neuverträge bei Lebensversicherungen, Riester-Verträgen und anderen Altersvorsorgeverträgen ab 1. Januar 2015 eine neuer Rechnungszins (Garantiezins) gelten wird. Dieser beträgt 1,25 % anstelle des seit 2012 geltenden Garantiezinses von 1,75 %, gilt jedoch nur für neu abzuschließende Verträge. Bereits bestehende Verträge sind von der Absenkung nicht betroffen.

Die PlusPunktRente der BVK Zusatzversorgung ist von der Absenkung ebenfalls nicht betroffen!

Die BVK Zusatzversorgung unterliegt mit ihrem Produkt "PlusPunktRente" nicht dieser gesetzlichen Regelung. Sie kann daher auch weiterhin bei Neuabschlüssen den höheren Garantiezins von 2,25 % anbieten.

Ein Vergleich der späteren (garantierten) Rentenleistung lohnt sich!

Wenn Sie den Abschluss eines Altersvorsorgevertrages planen, sollten Sie sich von der bevorstehenden Absenkung des Garantiezinses nicht vorschnell zu einem Vertragsabschluss drängen lassen.

Kosten für den Vertragsabschluss und Provisionen mindern bei vielen Versicherern die eingezahlten Beiträge. Die Verzinsung erfolgt jedoch nur auf die Beitragsanteile, die nach Abzug dieser Kosten übrig bleiben. Vor Abschluss eines Altersvorsorgevertrages sollten Sie sich daher stets Modellberechnungen erstellen lassen, aus denen sämtliche Daten wie Garantiezins, Kosten etc. ersichtlich sind und dann die Leistungen verschiedener Anbieter vergleichen.

Kostenlose und unverbindliche Modellberechnungen für die PlusPunktRente können Sie online auf unserer Homepage (Rentenrechner - Angebotsrechner PlusPunktRente (Tarif 2011)) oder in unserem Kundencenter anfordern. 

Sie erreichen uns unter
Telefon (089) 9235-7400 und (089) 9235-7450
Telefax (089) 9235-7408
E-Mail: info@pluspunktrente.de
De-Mail: info@bvk-zusatzversorgung.de-mail.de


PS:
Die Leistungen aus der arbeitgeberfinanzierten Betriebsrente der BVK Zusatzversorgung sind von der Absenkung des Garantiezinses nicht betroffen.Hier ist die Leistungshöhe durch den Altersvorsorgetarifvertrag - ATV-K _ vorgegeben, der eine Verzinsung von 3,25 % in der Ansparphase und 5,25 % in der Rentenphase vorsieht.