Steuermitteilungen 2007 für Rentenbezieher

30.01.2008

 

Sehr geehrte Rentenbezieher der Zusatzversorgungskasse,

die Steuermitteilungen für das Jahr 2007 werden wir Ihnen voraussichtlich im Laufe des Monats März 2008 zusenden. Sowohl die Vordrucke für die Einkommensteuererklärung 2007 (Anlage R) als auch die Leistungsmitteilung haben sich im Vergleich zum Vorjahr geändert. Da wir diese Änderungen auch bei unseren Mitteilungen berücksichtigen müssen, ist ein früherer Versand leider nicht möglich. Wir bitten Sie um Verständnis.

Beachten Sie bitte, dass Sie auch als Rentner grundsätzlich der Steuererklärungspflicht unterliegen. Das Alterseinkünftegesetz verpflichtet uns dazu, alle Rentenleistungen jährlich an die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) zu melden. Von dort werden die Daten an die Finanzverwaltung weitergegeben.

Die im Alterseinkünftegesetz vorgesehene Öffnungsklausel findet keine Anwendung auf Ihre Betriebsrente aus der Zusatzversorgung. Wir können daher keine Bescheinigung entsprechend der Zeile 11 der Anlage R ausstellen.

Wenn Sie Fragen dazu haben, ob Sie eine Einkommensteuererklärung abgeben müssen oder ob Sie tatsächlich Steuern auf Ihre Betriebsrente entrichten müssen, so wenden Sie sich bitte an Ihr Finanzamt. Die Zusatzversorgungskasse kann diese Fragen nicht verbindlich beantworten.

Mit dem Versand der Steuermitteilungen erhalten Sie hier auf unserer Homepage unter dem Punkt "Aktuelles" weitere Informationen.

Ihre Zusatzversorgungskasse