Rentner

Betriebsrente

Sie erhalten von der BVK Zusatzversorgung Ihre Betriebsrente für Ihre Tätigkeit im öffentlichen oder kirchlichen Dienst. Diese Betriebsrente erhöht sich jeweils zum 1. Juli eines Jahres um 1 %. Die Angaben zu Ihrer angepassten Betriebsrente finden Sie auf Ihrem Kontoauszug.

Aus Ihrer Rente müssen wir Beiträge und Zusatzbeiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner abführen, wenn sie gesetzlich krankenversichert sind. Die entsprechenden Abzugsbeträge finden sie ebenfalls auf Ihrem Kontoauszug zum 1. Juli eines Jahres. Sind Sie privat versichert, müssen Sie selbst die Beiträge zur Kranken und Pflegeversicherung an Ihre Versicherung abführen.

Die Rente aus der Zusatzversorgung ist grundsätzlich steuerpflichtig. Dabei unterliegen in aller Regel Teile der Rente nur der Ertragsanteilsversteuerung. Sie erhalten einmal jährlich von uns eine Mitteilung darüber, wie sich Ihre Rentenleistung steuerrechtlich aufteilt. Diese Mitteilung müssen Sie an Ihr Finanzamt weiterleiten. Ob tatsächlich aus der Rentenleistung Steuern zu zahlen sind, hängt u.a. von Ihren Gesamteinkünften und Ihrer Steuerklasse ab.

Soweit Sie eine PlusPunktRente bei uns abgeschlossen haben, erhalten Sie diese ab dem beantragten Zeitpunkt. Auch diese Rente unterliegt den Beiträgen und Zusatzbeiträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung und kann steuerpflichtig sein.