Seminare und Workshops zur Zusatzversorgung

bei der Bayerischen Verwaltungsschule und in der Pfalz

Für die Beschäftigten in den Personalabteilungen unserer Mitglieder bieten wir in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Verwaltungsschule und dem Kommunalen Studieninstitut Pirmasens verschiedene Seminare und Workshops zur Zusatzversorgung an.

Seminare sind ganztägige Veranstaltungen (8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten), in denen alle grundlegenden Kenntnisse zur Zusatzversorgung vermittelt und aktuelle Themen behandelt werden. Sie sind vor allem für Beschäftigte aus der Personalverwaltung und der Lohn- und Gehaltsabrechnung bestimmt, die die Meldungen für die Zusatzversorgung vollziehen. Themen sind insbesondere: Leistungsrecht – Versicherungspflicht – Meldeverfahren – staatlich geförderte Altersvorsorge – Entgeltumwandlung.
Die Workshops (6 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) sind für Mitarbeiter/innen aus der Personalverwaltung, die die Meldungen zur Zusatzversorgung selbständig ausführen und vertiefte, detaillierte Kenntnisse erwerben wollen.
Zusatzversorgung kompakt ist eine zweitägige Kombination aus Seminar (1. Tag) und Workshop (2. Tag), in der man neben den Grundlagen auch den Umgang mit schwierigen Fällen kennen und für die Praxis anwenden lernt.